© by ex post - Verein für internationalen und interkulturellen Austausch

Grußworte von Mag. Maria Skweres – Leitung von YOUTH MUSIC TOUR

Wir möchten Ihnen eine Musikreise in die Welt der großen Komponisten präsentieren, eine einzigartige Weise die Geschichte der klassischen Musik hautnah zu erleben. Das YOUTH MUSIC TOUR ermöglicht jungen Menschen, die Orte, an denen berühmte Komponisten gelebt und ihre Werke geschaffen haben zu besuchen. Gleichzeitig werden die Teilnehmer eine einzigartige Möglichkeit bekommen, ihr Klavierspiel unter dem Auge von renommierten Wiener Professoren weiterzuentwickeln, über die grundlegenden Prinzipien des Jazz zu lernen, praktische Erfahrungen mit modernen Musiklernmethoden zu machen und schließlich in traditionsreichen Sälen selber auf der Bühne zu spielen.

Der Musik werden keine Grenzen gesetzt. Musik bringt Menschen zusammen, gibt ihnen den Sinn des Lebens in einer großen Welt. Musik ist unser gemeinsames Kulturgut, von dem alle profitieren sollen. Das chinesische Volk, eine Zivilisation mit fünftausend Jahre alter Kultur und neuesten technischen Errungenschaften in allen Tätigkeitsbereichen, hat jetzt eine neue Möglichkeit, sein Musikwissen zu erweitern und mehr über das Leben und Werk großer europäischen Komponisten der klassischen Musik zu erfahren. Wir glauben, dass unser Konzept ein neues Kapitel in der Branche der Musikerziehung aufschlagen wird. Sie sind herzlich eingeladen, an unserer Musikreise teilzunehmen! Herzliche Einladung zu YOUTH MUSIC TOUR!

Grußworte von Dr. Hanns Stekel, Direktor der Johann Sebastian Bach Musikschule Wien

Musik kennt keine Grenzen. Diese Grunderfahrung ist besonders für junge Menschen von unschätzbarem Wert. Egal aus welchem Land jemand kommt, welche Sprache er spricht oder welcher Kultur er angehört: im gemeinsamen Musizieren werden diese Barrieren mühelos überwunden und es kommt zu einem echten Dialog, zu einem wirklichen Austausch. Für die Joh.-Seb.-Bach-Musikschule (JSBM) ist es ein großes Anliegen jungen Menschen diese Erfahrung zu ermöglichen. Ein gemeinsamer Kurs und ein Wettbewerb sind eine besonders gute Form des musikalischen Austausches. Die Arbeit mit hochwertigen Dozenten, das Umfeld und die Atmosphäre eines Wettbewerbes bieten besondere Rahmenbedingungen um sein Talent und sein Können zu beweisen.


Ich freue mich sehr, dass dieses gemeinsame Projekt zwischen China und Österreich in Wien durchgeführt wird und so die JSBM einen Beitrag zum internationalen Kulturaustausch leisten kann.